Das bin ich - Der Fußfotograf aus Bielefeld

Christopher Barkey foot_portrait Fußfotograf Mein Name ist Christopher Barkey - im Netz auch als foot_portrait bekannt - und ich bin Baujahr März '85. Geboren bin ich im schönen Gütersloh. Seit September 2014 lebe ich in Bielefeld.

Freunde bezeichnen mich als offenen und humorvollen Menschen, sowie liebevollen Vater eines Jungen (* Okt. 2006).

Neben der Fotografie verfolge ich noch weitere Hobbys. Dazu zählen die Programmierung (PHP, Python, Java), das Webdesign, lesen und Videospiele auf verschiedensten Plattformen und aus gemischten Genres.

Im November 2015 habe ich erfolgreich meine Umschulung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung abgeschlossen und arbeite zur Zeit als Webdesigner in einem Startup-Unternehmen in Bielefeld.

Meine Leidenschaft

Meine Leidenschaft für den weiblichen Fuß habe ich schon in sehr jungen Jahren entdeckt, damals aber noch nicht wirklich als solche wahrgenommen. Woher dieses Interesse rührt, dass weiß ich nicht. Das weiß niemand.

Wirklich bewusst ist mir das alles erst in der Pubertät geworden. Dadurch verunsichert habe ich von meiner Vorliebe nur eng vertrauten Personen erzählt und selbst dabei ist man gelegentlich sprichwörtlich auf die Schnauze gefallen. Zum Glück habe ich aber immer öfter positive Erfahrungen damit gemacht. Heute sehe ich die Sache sehr gelassen und gehe offen damit um, es ist ein Teil von mir! :)

Die Fotografie

Als Fotograf betätige ich mich nun schon seit Oktober 2006. Die schönen Fußfotografien aus dem Internet haben mich schon lange begeistert und der Drang, ebenfalls Füße zu fotografieren, wuchs stetig. Den Einstieg fand ich spontan, zu dem Zeitpunkt hatte ich weder Erfahrung mit der Fotografie, noch damit, Füße richtig in Szene zu setzen. Es ging quasi von Null an los.

Die Technik

Gestartet habe ich mit einer Konica Minolta Bridge Kamera - der Dimage Z3 - mit einem damals sehr beachtlichen 12-fach optischen Zoom. Aber recht schnell stieß ich damit an Grenzen, die zu sprengen waren. Ich legte mir die Canon EOS 400D zu. Sie beglitt mich fast 10 Jahre bei meinen Shootings. Neuerdings shoote ich mit einer Canon EOS 80D. Dazu gesellten sich über die Jahre Ausrüstungsgegenstände wie weitere Objektive (Canon 50mm f/1.8 STM, Sigma 17-50mm f/2.8 HSM) und eine Softbox (SMDV Diffusor #60) mit einem Systemblitz (Yongnuo Speedlite YN-560 III).

Die Modelle

Relativ schnell fand ich meine ersten Modelle, wobei ich dort anfangs niemals mit einer Zusage gerechnet hätte. Bis heute sind es über 30 Paar Füße die ich vor der Linse hatte - Tendenz steigend. Ich bin dauernd aktiv auf der Suche nach neuen Modellen. Solltest du weiblich sein und bist der Meinung, dass deine Füße hübsch sind, dann darfst du dich gerne bei mir melden!

Lies dir entsprechend dazu auch alles über den Shootingablauf durch.

Diese Webseite

cutefeet ist für mich, neben den zahlreichen Communities wie zum Beispiel deviantArt, eine wunderbare Möglichkeit, meine Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Dies ist nicht mein erster Versuch, eine Webseite zu publizieren. Einige Male vorher gab es schon Versionen, die online waren, aber nie wirklich befüllt wurden. Das soll sich mit cutefeet jetzt ändern. Erstmals ist es mir gelungen, ein zufriedenstellendes Design zu entwickeln und es entsprechend umzusetzen.

Ich hoffe das ihr mit cutefeet genauso viel Spaß haben werdet, wie ich es schon bei der Entwicklung hatte.